Conny/ Backstage: Gedankenwelt/ 4 comments

Kunstwerk „Mozart beflügelt“

Im Jahr 2013 rief die Kulturkommission Bruchsal in Deutschland einen internationalen Kunstwettbewerb zum Thema „250 Jahresjubiläum Mozart im Schloss Bruchsal“ aus. Als ‚junge Künstlerin‘ nahm ich diese Herausforderung gerne an um mir selbst zu beweisen, dass ich mich dem gewachsen fühle.

Es gab nur wenig Vorgaben – die maximale Grösse und Tiefe des Werkes. Technik, Material und Umsetzung war jedem frei gestellt. Mein erster Gedanke: „Oja, diese Herausforderung nehme ich an, obwohl ich momentan noch nicht weiss, wie ich es umsetzten möchte.“ Mein zweiter Gedanke: „Oh Gott, wie mach ich das bloss, wenn ich bis jetzt nur abstrakt male?“ Und dann: „Ja! Irgendwie schaffe ich es, auch wenn ich im Moment nicht weiss, wie ich es anstellen werde und wie das Resultat aussehen wird!“

Wie fange ich bloss an?

Meine Idee war, dass ich eine Kombination aus Abstraktion und Realismus präsentieren werde. Je mehr ich mich mit diesen Gedanken beschäftigte, kam mir die Erleuchtung! Mozart wurde in seinen jungen Jahren zu seiner Zeit als ‚DER Wunderknabe‘ bekannt. Er faszinierte sein Publikum mit seiner Musik und beflügelte die Herzen der Menschen. Die Flügel in meinem Kunstwerk bringen dies zum Ausdruck.
Darum erhielt mein Werk den Titel „Mozart beflügelt“.

Grosse Leinwand grosse Pinsel – kleine Leinwand kleine Pinsel

Für mich war es mehr als ungewohnt, auf so einer kleinen Leinwand zu malen. Vor allem für abstrakte Techniken bewährt sich für grosse Leinwände auch grosse und breite Pinsel zu verwenden. Je kleiner die Leinwand, desto schmaler und kleiner sind die Pinsel. Um eine interessante Farbmischung zu erzielen, begann ich den Farbauftrag mit etwas breiteren Pinsel, nachdem ich das zugesandte Musikstück auf die Leinwand fixierte. Mit unterschiedlichen Techniken brachte ich zusätzlich Unebenheiten hinein, um mehr Lebendigkeit zum Ausdruck zu bringen.

Teilnahme am internationalen Kunst-Wettbewerb "250 Jahresjubiläum Mozart im Schloss Bruchsal in Deutschland. Kunstwerk "Mozart beflügelt" von Cornelia Fischer (FreistilKunst C.Fischer). #Kunstwerk #Künstler #Kunst #freistilkunstcfischer #Wettbewerb #Ausstellung

Teilnahme am internationalen Kunst-Wettbewerb „250 Jahresjubiläum Mozart im Schloss Bruchsal in Deutschland. Kunstwerk „Mozart beflügelt“ von Cornelia Fischer (FreistilKunst C.Fischer). #Kunstwerk #Künstler #Kunst #freistilkunstcfischer #Wettbewerb #Ausstellung

Je mehr Zeit ich mit dieser Arbeit verbrachte und mehr Farbschichten auftrug, wählte ich immer schmälere Pinsel. Diese erleichtern das detaillierte ausarbeiten meiner Idee. So grob wie die Idee zu Beginn war, so interessanter entwickelte sich die Basis an der ich weiter arbeiten konnte. Jede Farbschicht machte es interessanter, bis das Bild und ich endlich ‚ins Gespräch‘ kamen.

Es klingt für Dich vielleicht fremd und abstrus, aber ab einen gewissen Zeitpunkt, fängt das Bild ‚endlich‘ mit mir an zu kommunizieren. Denn ab nun ’sagt‘ mir das Werk, wie es weitergehen soll. Wenn ich mich nicht daran halte und etwas erzwingen würde, kann es ganz schnell passieren, dass das Werk ruiniert wird und nicht die vorgesehene Aussage erreicht. Von diesen Moment an ist es oft ziemlich schwierig es so hin zu bekommen, dass es schlussendlich wieder stimmig ist. Auch darf ich den Zeitpunkt nicht verpassen, wenn mir die Arbeit sagt, dass sie fertig ist.

Das Wichtigste kommt noch

Das Wichtigste fehlte noch – ein Gesicht, das dieses Meisterwerk vollendet. Da ich bis zu diesen Moment zu wenig zeichnete, übte ich zuerst auf Papier. Dabei studierte ich auch das Licht- und Schattenspiel um eine gute drei Dimensionale Wirkung zu erreichen. Egal von welchem Blickwinkel Du es betrachtest, das Gesicht soll Dich immer anschauen und Dir folgen. Endlich war der Zeitpunkt gekommen, mich mit Pinsel und Farbe für das Portrait an der Leinwand zu wagen. Vorsichtig begann ich mit Anhaltspunkte und zarte Konturen zu setzten, damit die Proportionen einigermassen stimmten.

Erkenntnis während dem malen

Spannend war die Erkenntnis, das ich die kleine Leinwand auf eine kleine Tisch-Staffelei stellen musste. Ich setze mich zu ihr und fing mit ganz schmalen Pinsel und mit sehr wenig Farbe an zu malen. Während ich vertieft am Malen sass, ertappte ich mich, dass ich auch diese für mich bis jetzt ungewöhnliche Art zum malen doch tatsächlich genoss. Ein wirklich gigantisches und beeindruckendes Erlebnis.

Fantastische Kombination

Mein erstes Meisterwerk in Kombination zwischen abstrakter und realistischer Malkunst ist geglückt! Ich war überglücklich, dass ich mich dieser Herausforderung gestellt habe und mir so nebenbei bewies, dass ich doch auch fähig bin, geduldig mit schmalen Pinsel zu malen. Bis dahin habe ich noch nie auf so einer kleinen Leinwand gemalt.

Ich bin sprachlos und überglücklich. Von diesen Zeitpunkt an wusste ich, dass mich diese Kombination komplett fasziniert und ich weiterhin realistische und abstrakte Techniken kombinieren werde.

„Ich danke Dir von Herzen, MEIN Mozart!“

In meinem Designer-Shop findest Du übrigens eine Badeanzug und einen Bikini mit einem Ausschnitt meines Meisterwerkes.


Designer Bademode ‚Musik beflügelt‘ im Online-Shop erhältlich:
Gönne Dir den wunderschönen Designer Badeanzug oder Bikini

  • Werde zum Insider

    Als Insider erhälst Du ein 10,- CHF Willkommensgeschenk für Deinen ersten Einkauf. Du profitierst von höheren Rabatten bei Aktionstagen und Sonderaktionen. Wohnst Du im Umkreis innerhalb 10 km von Stansstad, darfst Du auch von der Hauslieferung profitieren. Selbstverständlich mit persönlicher Absprache. Zusätzlich erhälst Du noch weitere Tipps & Informationen.
    „Sei dabei und fühl Dich grossartig!“ Ich freue mich auf Dich.
    Datenschutzerklärungen | Impressum

    Werde zum Insider und erhalte den 10,- Gutschein

Wie gefällt Dir dieses Meisterwerk?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von insgesamt 5)
Loading...

Verlinkte Seiten:

About Conny
Erinnerung an den internationalen Kunst-Wettbewerb (Kunst-Website)

Produkte im Shop:

 

Zusammenfassung
Kunstwerk 'Mozart beflügelt'
Artikel Name
Kunstwerk 'Mozart beflügelt'
Beschreibung
Dieses Kunstwerk entstand im Jahr 2013 als mein Beitrag für den internationalen Kunstwettbewerb zum Thema '250. Jahresjubiläum - Mozart im Schloss Bruchsal' (Deutschland). Diese Arbeit lehrte mich unglaublich geduldig zu sein und bedeutet mir deshalb sehr viel.
Autor
Herausgeber
FreistilKunst C.Fischer
Logo

Dir gefällt es hier? Dann folge mir und like:
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram
Energieräuber - Ernergievampire erkennen und abwehren
Kunstwerk: 'Zeitgeist'

Ich liebe es meine Kunstwerke ständig bei mir zu haben, darum fand ich eine Möglichkeit, dies zu realisieren. In meinem Onlineshop findest Du fantastische Mode & Accessoires um Dich bezaubernd zu fühlen. Seit 2009, als ich die Kunst für mich entdeckte, wurde dies zu meinem Herzensprojekt.

About Conny

Ich liebe es meine Kunstwerke ständig bei mir zu haben, darum fand ich eine Möglichkeit, dies zu realisieren. In meinem Onlineshop findest Du fantastische Mode & Accessoires um Dich bezaubernd zu fühlen. Seit 2009, als ich die Kunst für mich entdeckte, wurde dies zu meinem Herzensprojekt.

4 Comments

  1. Interessanter Artikel für mich als Nichtkünstler. Weiter so.
    Inge

    1. Hallo Inge 🙂

      Freut mich, dass Dir meine Erzählung des Erlebten gefällt. Ja, es ist tatsächlich beeindruckend, welche Wahrnehmungen man beim ‚vertieft konzentrieren‘ erleben kann. Mich hat dieses Erfahrung dermassen geprägt, dass ich auch beim zeichnen dermassen geduldig bin. An einer A3-Zeichnung kann ich seitdem bis zu 20 Stunden arbeiten, was früher ‚ein Ding der Unmöglichkeit‘ war.

      Liebe Grüsse, Conny

  2. Ein wirklich schönes Motiv, das hast du toll hinbekommen!

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

    1. Freut mich sehr, dass es Dir gefällt, liebe Kay <3

      Herzliche Grüsse

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*